Junge Weine, alte Bräuche, beste Stimmung

Junge Weine, alte Bräuche, beste Stimmung

Mit großem Programm feiern die Gemeinde Leiwen und ihre Ortsvereine von Freitag, 19. August, bis Montag, 22. August, ihr traditionelles Weinfest. Höhepunkt ist die beliebte Jungweinprobe am Montagabend.

Leiwen. Los geht's bei einem der größten Weinfeste der Mosel in Leiwen am Freitag um 20 Uhr mit der Sektparty "Sektpot - Las Vegas in Leiwen" mit heimischen Tropfen und solchen aus dem französischen Partnerort Le Mesnil sur Oger. Dazu gibt's Musik von DJ S-Maxx.
Kurz nach Mitternacht beginnt dann das große Nummerngirl- und -boycasting für die große Jahrgangsweinprobe der Jungwinzer Leiwen, die am Montag stattfindet. Am Samstag, 20. August, werden Weinkönigin Senta I. und die neue, noch zu krönende Weinkönigin Helen I. mit ihren Prinzessinnen Jaqueline und Esther in Begleitung der Winzertanzgruppe und der Winzerkapelle "Harmonie" Leiwen um etwa 17 Uhr von ihrem Elternhaus abgeholt - der Festzug muss mit Bussen vom Dorf auf die Anhöhe Zummet transportiert werden, wo die neue Weinkönigin sich dem Festmarsch anschließt, um ins Festzelt geleitet zu werden. Das Abendprogramm beginnt um 20 Uhr im Festzelt, die Weinkönigin wird gekrönt, die Band "Jometones unplugged" spielt. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt, musikalisch begleitet von der MV Lyra Reinsfeld, die anschließend auch zum Frühschoppen spielt.
Um 14 Uhr startet der große Festumzug durch die Leiwener Straßen mit geschmückten Motivwagen, Fußgruppen, Trachtengruppen und Musikkapellen, auch Nachbarorte wirken mit. Im Anschluss gibt's im Festzelt Musik und Tanz und ab 16 Uhr auch ein buntes Kinderprogramm. Ab 18 Uhr spielen "Elke und Charly" Tanzmusik, ab 20 Uhr präsentiert die Winzertanzgruppe Leiwen ihr Showprogramm.
Am Montag, 22. August, gibt's am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Festzelt, ab 18 Uhr beginnt die bekannte große Jahrgangsweinprobe des Vereins Jungwinzer Leiwen, die in diesem Jahr unter dem Motto "Kater Kadabra - Die Magie des Rieslings" steht. Die Jungwinzer präsentieren ihre Rieslingweine in einem bunten Programm aus Informationen, Show, Witz und bester Unterhaltung. Am Abend sorgt die Band "Klimaschock" für Partystimmung.
An allen Tagen ist der Eintritt zum Festzelt frei, nur die Teilnahme an der Weinprobe selbst ist kostenpflichtig. red

Mehr von Volksfreund