| 20:36 Uhr

Juwel erfolgreich geputzt

 Neuer Glanz: Die Orgel in der Pfarrkirche St. Martin in Schweich wurde aufwendig gereinigt. TV-Foto: Katja Bernardy
Neuer Glanz: Die Orgel in der Pfarrkirche St. Martin in Schweich wurde aufwendig gereinigt. TV-Foto: Katja Bernardy
Schweich. Damit sie schöner klingt und länger hält: Sechs Wochen lang wurde die Orgel der St. Martin Kirche in Schweich gereinigt - rund 2500 Pfeifen mussten ausgebaut, saubergemacht und wieder eingebaut werden. Der Orgelputz kostet die Kirchengemeinde rund 40 000 Euro.

Schweich. Majestätisch thront sie auf der Empore: die 25 Jahre alte Kirchenorgel aus amerikanischer Kiefer. Zu ihr gehören auch 36 Register, drei Manuale, ein Pedal und 2500 Pfeifen. "Die größte Pfeife ist sechs Meter lang, die kleinste einen halben Zentimeter", sagt Johannes Klar (57), Dekanatskantor und Kirchenmusiker.
Sechs Wochen lang hat die Orgelbaufirma Martin Scholz in der neugotischen Pfarrkirche die Königin unter den Instrumenten, wie sie oft bezeichnet wird, gereinigt und intoniert, also Lautstärke und Klangfarbe abgestimmt. "Es ist wie mit Häusern und Autos", vergleicht Klar. "Sie müssen sorgsam gepflegt werden, damit sie lange halten." Auch ein "kleines Windproblem" der Orgel konnte behoben werden. "Man kann sich das so vorstellen: Es war wie bei einem Sänger, der keinen richtigen Atem hat", erklärt Klar die nun beseitigte Schwierigkeit des Instruments. Jedes Register des Juwels strahle nun neu, sagt der Organist.
Laut Klar hat die Reinigung die Kirchengemeinde rund 40 000 Euro gekostet. Während der Arbeiten mussten die Gläubigen nicht auf das Orgelspiel verzichten. "Die Firma hat so gearbeitet, dass ein Manual immer spielbar war", sagt der Dekanatskantor. Seitdem das Gotteshaus 1891 niedergebrannt war, hat es dem Kirchenmusiker zufolge bislang weitere drei Orgeln in der Pfarrkirche gegeben. Die jetzige war 1988 von der Firma Alfred Führer erbaut worden. Zum 25-jährigen Jubiläum erstrahlt sie nun in neuem Glanz: Aus diesem Grund wird es am 24.11.2013, ab 18.30 Uhr, in der Schweicher Pfarrkirche einen Festgottesdienst mit anspruchsvoller Musik geben: Viktor Scholz, langjähriger Orgelsachverständiger im Bistum Aachen, spielt die Orgel, die Choralschola St. Martin Schweich singt unter der Leitung von Johannes Klar, Pfarrer Ralph Hildesheim zelebriert die Messe. "Es wird einen wunderbaren Dialog zwischen Chor, Orgel und Gemeinde geben", verspricht der Dekanatskantor. kat