Kämmerer-Affäre: Gespräch statt Klage

Kämmerer-Affäre: Gespräch statt Klage

Jünkerath. (fpl) Die Verbandsgemeinde (VG) Obere Kyll wird nun doch ein Gespräch mit dem Hersteller des Finanz-Computerprogramms führen, über das die Manipulationen des früheren Kämmerers gelaufen sind (der TV berichtete).

Das sagte gestern VG-Bürgermeister Werner Arenz nach einer Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses vom Vortag. Der Ausschuss habe zudem beschlossen, "jetzt erstmal nichts mehr zu unternehmen. Gutachten haben wir mittlerweile genug." Nun werde die Untersuchung der Aufsichts- und Dienstleistungs-Direktion abgewartet.

Mehr von Volksfreund