Kammermusik für Flöte, Klarinette und Klavier

Kammermusik für Flöte, Klarinette und Klavier

Im Rahmen der Kreiskulturtage Trier-Saarburg wird in der ehemaligen Synagoge Schweich am ersten Septembersonntag, 4. September, vorwiegend französische Kammermusik für Querflöte, Klarinette und Klavier zu hören sein. Es spielt das UBI Trio: Irmgard Brixius, Ulrich Junk und Bernhard Nink.

Schweich. Die Mitglieder des UBI Trios, Irmgard Brixius, Flöte, Ulrich Junk, Klarinette und Bernhard Nink, Klavier, sind in der Region als Musikpädagogen und Konzertmusiker bekannt.
Irmgard Brixius unterrichtet an den Musikschulen Trier-Saarburg und Bernkastel-Kues Querflöte und ist regelmäßig in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen zu erleben, mit Vorliebe in Projekten, die Literatur oder Bildende Kunst mit Musik verbinden.
Ulrich Junk ist neben seiner Tätigkeit als Klarinetten- und Saxofonlehrer an der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich erfolgreicher Musiker und Organisator bei Konzerten und Kulturtagen.
Bernhard Nink hat als Musiklehrer am Trierer Friedrich-Wilhelm-Gymnasium die dortige Jazzband gegründet und leitet sie weiterhin, spielt im Trio Rhythm-A-Nink und wirkt oft als Begleiter auf Klavier, Cembalo und Orgel an Kammermusikprojekten mit.
Werke aus drei Jahrhunderten


Im Rahmen der Kreiskulturtage Trier-Saarburg 2011 geben die drei am Sonntag, 4. September, 18 Uhr, in der ehemaligen Synagoge Schweich ein Konzert mit Werken des 18. bis 20. Jahrhunderts.
Auf dem Programm stehen die Triosonate Nr. 2 a-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach, der bahnbrechend den stilistischen Wechsel vom Barock zur Klassik mitgestaltet hat, wie auch die Sonate 1 seines Vaters Johann Sebastian Bach.

Schwerpunkt ist jedoch französische Kammermusik. Zu hören sind die zum Schauspiel "Le voyageur sans bagage" von Jean Anouilh komponierte Suite des auch vom Jazz beeinflussten Darius Milhaud (1892-1974), die 1935 komponierte Sonatine en Trio des Gabriel Fauré-Schülers Florent Schmitt (1870-1958) sowie die Tarantella op. 6 von Gabriel Faurés Lehrer Camille Saint-Saens (1835-1921).
Das Konzert "Kammermusik für Flöte, Klarinette und Klavier" des UBI Trios um Rahmen der Kreiskulturtage am Sonntag, 4. September, in der Synagoge Schweich beginnt um 18 Uhr.
Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. ae