1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kandidaten für Trierer Theaterintendanz und Generalmusikdirektion stehen fest

Kandidaten für Trierer Theaterintendanz und Generalmusikdirektion stehen fest

Markus Hertel, Operndirektor am Schleswig-Holsteinischen Landestheater, ist zweiter Wunschkandidat der Findungskommission für die Intendanz am Trierer Stadttheater. Das hat die Trierer Stadtverwaltung am Freitagmittag mitgeteilt.

Auf Platz eins hatte die Kommission am vergangenen Dienstag Manfred Langner, Intendant der Schauspielbühnen in Stuttgart, gesetzt (der TV berichtete).

Auch für die Besetzung der vakanten Stelle des Generalmusikdirektor am Theater Trier gibt es eine Wunschliste. Unter den drei Dirigenten, die sich bei Probekonzerten in Trier öffentlich vorgestellt haben, ist Jochem Hochstenbach der Favorit der Findungskommission. Hochstenbach ist Kapellmeister am Konzerttheater Bernd. Auf dem zweiten Platz liegt Daniel Carter, erster Kapellmeister am Theater Freiburg, teilt die Stadt Trier mit.

Mit den beiden Wunschkandidaten Langner und Hochstenbach will Triers Kulturdezernent so schnell wie möglich konkrete Vertragsverhandlungen aufnehmen. Scheitern die Gespräche mit den Erstplatzierten - oder entscheiden sich diese aus anderen Gründen doch noch gegen Trier - rücken die Zweitplatzierten Hertel und Carter nach.

Die Findungskommission hat für beide Stellen auch noch dritte Kandidaten in der Reserve, deren Namen werden allerdings nicht bekanntgegeben.

"Alle Kandidaten erfüllen die hohen Erwartungen, die in Bezug auf die ausgeschriebenen Positionen formuliert wurden", betont allerdings Kulturdezernent Schmitt.