KARL MARX

Zur Diskussion über die geplante Karl-Marx-Statue in Trier:

Der Wissenschaftler Karl Marx hat ohne Zweifel ein Denkmal verdient, erst recht in Trier! Geht es aber nicht viele Nummern kleiner? Kolossalstatuen sind die Insignien größenwahnsinniger Herrschaftssysteme. Obwohl bereits vor 150 Jahren Bakunin gegen die Zukunftsvisionen von Marx einwandte, sie würden zu einem neuen "orientalischen Despotismus" führen, ist zu vermuten, dass Marx lernfähig gewesen wäre - anders als der später herrschende Leninismus. Darum sollte man ihn in einem menschlichen Format würdigen - ohne Kultsockel! Prof. Roland Eckert, Trier

Mehr von Volksfreund