Karneval in Schleidweiler: Tanz und Spaß in der Fidei

Karneval in Schleidweiler: Tanz und Spaß in der Fidei

Unter dem Motto "Un maachen ihs die Griechen platt, de Foasicht faijert jeden matt!" sind die Vereine von Schleidweiler im Bürgerhaus in die Karnevalssession gestartet.

Zemmer-Schleidweiler. Gut getanzt! Mit sichtlich viel Spaß zeigte die Garde Schleidweiler kurz nach Eröffnung des Abends durch Sitzungspräsident Dominik Heinz viel Herzblut. Sie reihte sich damit ein in ansprechende Darbietungen. Unter anderem der Showtanzgruppe Schleidweiler, die seit 20 Jahren in dieser Formation besteht und sich selbst trainiert. Ein eigenes Prinzenpaar haben die Jecken in Schleidweiler nicht. "Deshalb sind wir ja da!", meinte Beate Lheritier vom Karnevalverein Blau-Weiß Ehrang, einer von einigen Gastvereinen, schmunzelnd und begann prompt zur Musik zu schunkeln. Mit etlichen Tanzdarbietungen, Büttenreden und Sprechvorträgen gab es einen unterhaltsamen Einstieg in die fünfte Jahreszeit. Kleine Anregung an die Besucherschar: Mit mehr Verkleidung wird\'s bestimmt noch lustiger! gsb Mitwirkende: Tänze: Kleine Garde Schleidweiler (Trainerinnen: Katrin Schneider, Nicole May), Garde Schleidweiler (Trainerinnen Annika Schneider, Ronja Wallenborn), Showtanzgruppe Schleidweiler, Tanzpaar Stadthusaren Schweich, Garde Naurath, Männerballett Detzem. Büttenreden: Elke Faß und Michael Becker; Andrea Tonner und Stefan Müller; Monika Röderer; Harry Reuter und Thomas Lieser; Prinzenpaare: Kinderprinzenpaar Detzen, Prinzenpaar Blau-Weiß Ehrang und Newel. Sitzungspräsident: Dominik Heinz.

Mehr von Volksfreund