Karthäuser Grundschüler gewinnen Kreisturnier

Karthäuser Grundschüler gewinnen Kreisturnier

Die Grundschule St. Johann Konz-Karthaus hat erstmals seit ihrem Bestehen das Fußballturnier aller Grundschulen im Kreis Trier-Saarburg gewonnen. Für das Finale in Mertesdorf hatten sich insgesamt zehn Mannschaften qualifiziert.

Mertesdorf/Konz. Die besten zehn von 38 Jungenmannschaften der Grundschulen aus dem Landkreis Trier-Saarburg hatten sich für das Endturnier in der Sporthalle Mertesdorf qualifiziert.
Im Finale siegten dann die jungen Spieler der Grundschule St. Johann Konz-Karthaus gegen Schweich. Kurz vor Spielende gelang dem Team aus Konz das erlösende 1:0, was den Sieg bedeutete. Im Spiel um den dritten Platz gewann die Grundschule Gusterath-Pluwig nach Elfmeterschießen mit 3:2 gegen Hermeskeil. Nach zehn Minuten Spielzeit hatte es noch 1:1 gestanden. Gespielt wurden jeweils zehn Minuten. Ein Team bestand aus zehn Spielern, von denen fünf auf dem Feld standen und einer im Tor.
In der Gruppe A standen sich die Grundschulen Schweich, Hermeskeil, Wiltingen, Ralingen und Waldrach gegenüber. Nach spannendem Kampf siegte die Grundschule aus Schweich vor Hermeskeil.
In der Gruppe B spielten die Grundschulen Mehring, Gusterath-Pluwig, St. Johann Karthaus, Trierweiler und Leiwen um den Gruppensieg, der den Konzern vor Gusterath-Pluwig gelang.red
Platzierungen: 1. Grundschule St. Johann Konz-Kar thaus, 2. Grundschule Schweich, 3. Grundschule Gusterath-Pluwig, 4. Grundschule Hermeskeil, 5. Grundschulen Wiltingen und Mehring, 7. Grundschulen Trierweiler und Ralingen, 9. Grundschulen Leiwen und Waldrach.

Mehr von Volksfreund