1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kaseler besuchen ihren früheren Pastor

Kaseler besuchen ihren früheren Pastor

Der Abschied von ihrem Pastor Rudolf Voderholzer ist den Gläubigen in Kasel schwergefallen: Etwa 110 Pilger haben ihn nun an seiner neuen Wirkungsstätte in Regensburg besucht. Sie wirkten auch bei seiner Bischofsweihe im Regensburger Dom mit.

Kasel/Regensburg. Es war ein besonderes Erlebnis für die rund 110 Pilger aus Kasel, die sich mit zwei Bussen von der Ruwer auf den Weg ins bayerische Regensburg gemacht hatten. Im Hohen Dom erlebten sie mit, wie ihr ehemaliger Pastor Rudolf Voderholzer zum Bischof geweiht wurde. Schon am Abend zuvor durften die Besucher dabei sein, als der künftige Bischof in der Regensburger Basilika St. Emmeram das Glaubensbekenntnis und den Treueeid zum Papst ablegte. An der Zeremonie im Regensburger Dom waren auch die Kaseler Kommunionkinder beteiligt. Sie brachten Bischof Voderholzer nach der Weihe die Hostienschalen für die Gabenbereitung. "Es war eine beeindruckende Feier, die wir so schnell nicht vergessen werden", sagte Hildegard Herres, erste Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Kasel nach dem dreistündigen Gottesdienst.
Nach einer Feier im Kolpinghaus und einem gemeinsamen Gottesdienst am nächsten Tag in der Seminarkirche St. Jakob nahm sich Bischof Voderholzer einige Zeit für seine Besucher. Er führte sie durch das Regensburger Institut Papst Benedikt. Dort ist eine Sammlung aller gedruckten und ungedruckten Werke des Theologen, Bischofs und Papstes Joseph Ratzinger (Benedikt XVI.) untergebracht. Anschließend lud der Bischof seine Gäste zum Mittagessen ins Priesterseminar ein. Die Kaseler bedankten sich vor Ort mit dem Kanon "Lobet und preiset ihr Völker den Herrn". Zum Abschluss besuchte die Gruppe das ehemalige Papsthaus in Pentling, in dem Joseph Ratzinger mit seinem Bruder und seiner Schwester von 1970 bis 77 lebte. Ein Wiedersehen mit Bischof Voderholzer in Kasel wird es schon bald geben: Er wird den Weißen Sonntag an der Ruwer verbringen. red

BUZ: Die Kaseler Kommunionkinder Charlotte und Fabiene bringen dem neugeweihten Bischof die Hostienschalen zur Gabenbereitung. Foto: Bischöfliche Pressestelle Regensburg