Katarina Barley (SPD)

48, geschieden, Mutter zweier Söhne

1. Was bringt Sie zum Weinen?
Ungerechtigkeit, Hass und Zahnschmerzen

2. Welches Tier wären Sie gerne?
Unser Kater. Der hat’s gut.

3. Im Kühlschrank habe ich immer…
... Schokolade.

4. Was ist Ihr größtes Laster?
Ohne Tee kann ich nicht leben - das sind wohl die britischen Wurzeln.

5. Was war das Peinlichste, das Sie je angestellt haben?
Auf eine Telefonzelle zu klettern. Ein Foto davon hat mir später allerdings einen Platz bei einem Wildwasser-Rafting-Preisausschreiben eingebracht. Auch Peinliches kann also irgendwann für etwas gut sein ...

6. Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen? Als Kind habe ich mir gewünscht, in einer Sekunde das Leben eines anderen Menschen nachleben zu können. Finde ich immer noch eine reizvolle Vorstellung.

7. Das würde ich mir gerne leisten können:
Jeden Morgen mit der Familie frühstücken.

8. Was haben Sie von Ihrer Mutter gelernt?
Freundlichkeit und Durchsetzungskraft schließen sich nicht aus.

9. Als Kind wollte ich sein wie …
... meine Grundschullehrerin. Eine tolle Frau, die leider viel zu früh an Krebs gestorben ist.

10. Ihr liebster Romanheld?
Romanheldin: "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

11. Was spielen Sie auf dem Smartphone?
Sudoku

12. Wer ist Ihr Vorbild?
Die starken Frauen in meiner Familie

13. Wann haben Sie das letzte Mal gelogen?
Das ist lange her. Mir sieht man das leider sofort an.

14. Woran glauben Sie?
An die Fähigkeit jedes Menschen, sich zum Besseren zu verändern.

15. Wer haut bei Ihnen zu Hause die Nägel in die Wand?
Ich mache das gern. Zum 18. Geburtstag habe ich von meinem Vater eine Bohrmaschine geschenkt bekommen.