1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Trier: Katz-Theater spielt für Morsch-Stiftung

Trier : Katz-Theater spielt für Morsch-Stiftung

Das Katz-Theater hat bei der Spendenaufführung ihres aktuellen Stücks „Der Kitzel der sexuellen Genügsamkeit“ in der Tufa 1160 Euro erspielt. Das Geld kommt diesmal der Stefan-Morsch-Stiftung zugute, die Leukämie- und Tumorkranke unterstützt.

Das Katz-Theater bringt seit 1990 klassische, komische, absurde und dramatische Stücke auf die Bühne, zuletzt spielte die Truppe 2018 „Die Physiker“. Die Einnahmen aus einer der Aufführung fließen jedes Jahr einem guten Zweck zu.