1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kein Schienenverkehr zwischen Trier und Wittlich an den kommenden Wochenenden

Kein Schienenverkehr : Wie die Bahn mit Bussen Ersatz schafft

An den kommenden Wochenenden gibt es auf der Moselstrecke zwischen Trier und Wittlich/Bullay keinen Schienenverkehr. Die Bahn will nun mit Bussen Abhilfe schaffen.

Wer an den kommenden Wochenenden mit der Bahn auf der Moselstrecke Trier – Wittlich – Bullay – Koblenz unterwegs sein will, wird meistens mit dem Bus und selten mit dem Zug fahren. Denn bis einschließlich 5. Dezember und am 19./20. Dezember wird die Strecke jeweils samstags und sonntags wegen Stellwerksarbeiten gesperrt, es wird ab diesem Samstag ein Schienenersatzverkehr ab Trier und Wittlich mit dem Bus eingerichtet, später auch Schnellbusse von Wittlich bis Koblenz (wie schon bei vorherigen Arbeiten in den Tunneln in Cochem und Neef).

Im Streckenabschnitt zwischen Cochem und Ehrang werden die alten Stellwerke durch ein digitales Stellwerk (DSTW) ersetzt. Die Arbeiten begannen im Oktober 2018 und dauern voraussichtlich bis November 2022. Aktuell befindet sich das Projekt im zweiten Bauabschnitt, dem Verlegen von Signal- und Telekommunikationsleitungen sowie dem Bau des neuen Technikstandorts am Hauptbahnhof Wittlich. Für die Umrüstung auf die neue Technik müssen auch die Bahnanlagen auf den neuesten Stand gebracht werden. Unter anderem sind Tiefbauarbeiten für neue Kabeltrassen neben und unter den Gleisen erforderlich sowie das Aufstellen neuer Signale. Für diese Bauarbeiten muss an den kommenden Wochenenden der Zugverkehr ruhen.

An den Wochenenden 7./8. November, 28./29. November, 5./6. Dezember und 19./20. Dezember fallen zwischen Bullay und Trier alle Regionalexpresse (Linie 1) und alle Regionalbahnen (Linie 81) aus sowie die Regionalbahn Wittlich – Luxemburg (RB 83) zwischen Wittlich und Trier. Als Ersatz fahren Busse zwischen Bullay über Wittlich Hauptbahnhof bis Trier Hauptbahnhof, allerdings mit abweichenden Abfahrts- und Fahrzeiten als die Züge. Teilweise liegen die Halte der Ersatzbusse nicht direkt am Bahnhof.

Noch stärker ist der Zugverkehr an den Wochenenden 14./15. November und 21./22. November beeinträchtigt. Dann fallen die Regionalexpress-Züge der Linie RE 1 zwischen Koblenz und Wittlich aus und werden durch Busse ersetzt. Diese verkehren als Schnellbusse ohne Unterwegshalte über die Autobahn. Die Regionalbahnen der Linie RB 81 (Koblenz – Trier) fallen zwischen Kobern-Gondorf und Cochem sowie zwischen Bullay und Wittlich aus und werden durch Busse ersetzt. Einige Regionalexpress-Verbindungen zwischen Trier und Koblenz fallen an diesen Wochenenden ganz aus. Fahrgästen wird dringend geraten, sich im Vorhinein im Internet oder die Bahn-App über die Verbindungen und Abfahrzeiten zu informieren.

Wegen diverser Bahn-Baustellen emntlang der Moselstrecke aber auch der Bahnbrücke Ürzig werden an den kommenden Wochenende fast keine Züge zwischen Trier, Wittlich und Bullay verkehren. Fotos: Björn Pazen Foto: TV/Björn Pazen

Parallel zu diesen Arbeiten für das digitale Stellwerk wird in der Nähe von Ürzig eine neue Bahnbrücke über die Landesstraße 56 errichtet. Die neue Brücke wurde seit April neben der bestehenden Überführung gebaut, die nun im Zuge der Arbeiten abgerissen wird. Laut eines Bahnsprechers folgen ab diesem Sonntag die finalen vorbereitenden Arbeiten, vom 20. bis 23. November wird die neue Bahnbrücke eingeschoben. Weil die Strecke am 21./22. November sowieso gesperrt ist, kann der Einschub ohne weitere Beeinträchtigungen erfolgen. Nach dem 23. November sollen die Züge über die neue Brücke rollen. Infos unter www.bahn.de/koblenz-trier-dstw