1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Stadtrat Trier: Keine Chance für elektrische Lastenräder

Stadtrat Trier : Keine Chance für elektrische Lastenräder

Stadtratsmehrheit sieht keinen Grund für Prüfauftrag.

Normalerweise werden Anträge im Stadtrat Trier ausgiebig diskutiert. Mindestens ein Vertreter pro Fraktion äußert seine Meinung zum gerade anstehenden Thema. Manchmal scheint die Rednerliste nicht enden zu wollen. Anders beim Thema kommunale Förderung von Lasten-E-Bikes.

Die AfD-Fraktion wollte prüfen lassen, ob die Stadt  Zuschüsse für den Kauf solcher Gefährte zahlen kann. Fraktionsmitglied Hans Lamberti führte unter anderem aus, dass diese Lastenfahrräder „einen beträchtlichen Beitrag zu einem emissionsfreien Waren- und Personentransport und somit zur Verbesserung der Luftqualität in der Stadt leisten.“ Sie seien meist klimaneutral unterwegs und flexibler als ein Auto in der Stadt.

Einzig Beigeordneter Andreas Ludwig äußerte sich zum Thema. Der Vorschlag wurde mit 49 Nein-Stimmen und drei Ja-Stimmen abgelehnt.