1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kinder der Pfarrgemeinde Igel kämpfen um das Deutsche Sportabzeichen Jugend

Kinder der Pfarrgemeinde Igel kämpfen um das Deutsche Sportabzeichen Jugend

Die Pfarrgemeinde Igel bietet seit über 30 Jahren immer in den letzten beiden Ferienwochen ihren jungen Gemeindemitgliedern einen Ferienspaß an. Neben Ausflügen in die Umgebung, wie zum Beispiel ins Phantasialand in Brühl oder nach Belgien in den Tierpark, kommt der Spaß im Schwimmbad nicht zu kurz.

In diesem Jahr stand zudem ein "Arbeitstag" auf dem Programm. Das Angebot lautete: die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichen Jugend erfüllen. Für einen Tag Tag stand das Schwimmen auf dem Programm und am nächsten ging es ins Moselstadion in Trier. Matthias Kapp, Leiter der Sportabzeichengruppe der Turngesellschaft Trier 1880, stand mit seinen Mitarbeitern bereit, den Tag zu gestalten. Nach dem Schwimmen ging es darum, schnell zu laufen, weit zu springen, kräftig zu werfen und zum Schluss in einem 800-Meterlauf Ausdauer zu beweisen. Die meisten Kinder erfüllten die Aufgaben mit Bravour und können Urkunde und Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes mit nach Hause nehmen. (red)/Foto: Pfarrgemeinde Igel