Kinder erfahren, woher Milchprodukte kommen

Kinder erfahren, woher Milchprodukte kommen

Wo kommen unsere Lebensmittel her? Mit dieser Frage haben sich die Kinder der Klassen 1a, 1b und der Arbeitsgemeinschaft Kochen der Egbert-Grundschule beschäftigt. Hierbei wurden am Beispiel von Milch und Schokolade soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte miteinander verbunden.


Von der Ernährung der Kuh bis hin zu fertigen Milcherzeugnissen erfuhren die Kinder Informatives über das Produkt. Für viel Spaß sorgte anschließend ein nachgebildetes Euter, an dem die Kinder sich im Melken üben konnten.
Außerdem konnten sie echte Kakaoschoten sowie Kakaobohnen fühlen und riechen. In einer Vorlesegeschichte von Naki, einem Mädchen aus Ghana, erfuhren die Kinder viel über das Leben dort und über die Arbeit auf einer Kakaoplantage. In einem Rollenspiel setzten die Kinder sich mit dem Thema Gerechtigkeit auseinander. So erfuhren sie Wichtiges über den fairen Handel und, an welchen Symbolen man fair gehandelte Produkte erkennt. Abschließend kamen alle Kinder in der Schulmensa zusammen und präsentierten ihre Ergebnisse.
Die Lokale Agenda 21 hat das Projekt im Rahmen der Aktionstage "Bildung für nachhaltige Entwicklung" unterstützt und Anschauungsmaterialien bereitgestellt. red

Mehr von Volksfreund