Kinder helfen Kindern

BIEWER. (hme) In einer Projektwoche sammelten die Schüler der Grundschule Trier-Biewer 3120 Euro für den Trierer Nestwärme e.V.. Schulleiterin Gabriele Leonardy übergab die Spende.

Neben einem "Lebenslauf", bei dem die Kinder eine ansehnliche Strecke liefen, wurde auch ein Singspiel aufgeführt. Dank der Unterstützung durch Chorleiter Martin Folz wurde es ein voller Erfolg. Grundlage zu dem Stück war das von der Unesco prämierte Bilderbuch "Irgendwie Anders" von Kathryn Cave, in dem es um Toleranz und Menschlichkeit geht. Daneben verkauften die Schüler selbst gebastelte Utensilien. Die zweite Vorsitzende des Nestwärme e.V. Elisabeth Schuh nahm die Spende in Empfang: "Es ist toll, wie engagiert sich diese Grundschule einbringt." Nestwärme e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen für Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern zu verbessern. Die wichtigsten Aufgaben von Nestwärme liegen in der finanziellen und ideellen Unterstützung der betroffenen Familien, in der Förderung und Vernetzung der ambulanten Kinderkrankenpflegedienste sowie in der Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit.