1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kinder machen Hundeführerschein während eines Ferienprojekts

Kinder machen Hundeführerschein während eines Ferienprojekts

Mit Paula, Emma, Gustav, Luna oder Happy und weiteren Therapiebegleithunden des DogTher-Teams konnten Kinder in einem Ferienprojekt einen Hundeführerschein erwerben. In kleinen theoretischen und praktischen Sequenzen lernten die Kinder etwas über die Körpersprache des Hundes, aber auch über die medizinischen und sozialen Belange im Umgang mit Tieren und anderen Menschen.

Die Hunde spiegeln sowohl das Verhalten des jeweiligen Kindes als auch der Gruppe und geben authentische Rückmeldung, so dass die Kinder schnell raus hatten, wie sie mit den Tieren umgehen mussten.
Auch die Jüngsten zeigten bei vielen Übungen im Verlauf der spannenden und lehrreichen Projektwoche viel Freude und Mut. Um das Thema der Woche auch (be-)greifbar für die Kinder zu gestalten, war das Ziel der Erwerb des Hundeführerscheins, den natürlich alle teilnehmenden Kinder nach einer individuell zugeschnittenen Prüfung schafften. (red)/Foto: privat