1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kinder und Jugendliche mit Handicap erkunden den Wald

Kinder und Jugendliche mit Handicap erkunden den Wald

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 20 Jahren haben den Wald auf dem Petrisberg in Trier erkundet. Sie waren Teilnehmer eines Wander- und Erlebnistages, an dem sich neun Förderschulen aus dem Regierungsbezirk Trier beteiligten.

Eingeladen hatte Georg Ksoll, kommissarischer Leiter der Porta-Nigra-Schule, in Zusammenarbeit mit Forstdirektor Gundolf Bartmann vom Forstamt Trier. Auf den Wanderungen durch den Wald haben die Gruppen die Natur entdeckt und erlebt. Dazu hatten 15 Mitarbeiter des Forstamtes unterschiedliche Tierpräparate im Wald versteckt, die von den Kindern und Jugendlichen gesucht werden mussten. "Eine sehr schöne Veranstaltung, die wir gerne fortführen würden", lautet das Resümee von Georg Ksoll. (flo)/TV-Foto: Rolf Lorig