Kinder warteten vergeblich wegen Schneechaos in Trier

Ihre Meinung : Kinder warteten vergeblich wegen Schneechaos in Trier

Winterdienst

Zur Berichterstattung über die Folgen des Wintereinbruchs in Trier und Umgebung:

Zu den Berichten über das Schneechaos sollte man der Vollständigkeit halber ergänzen, dass gerade im Grundschul- und Kindergartenbereich entgegen der Darstellung im TV viele Kinder vergeblich auf ihre Lehrer und Erzieher warteten. Auch konnte wegen fehlenden Personals zum Beispiel kein Mittagessen gekocht werden. Auch das führte dazu, dass Einrichtungen früher schlossen beziehungsweise gar nicht öffneten und Kinder gleich morgens wieder mitgenommen werden mussten.

Martin Sievers, Trier

Mehr von Volksfreund