Kinderflohmarkt mit 250 Teilnehmern

Kinderflohmarkt mit 250 Teilnehmern

Premiere gelungen: 250 Mädchen und Jungen haben am ersten großen Kinderflohmarkt in der Don-Bosco-Halle teilgenommen. Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Verbundprojekt Job-in-West aus Caritasverband Trier, Don Bosco Helenenberg und Bürgerservice.

Dieses Projekt dient der beruflichen Qualifizierung und Integration von benachteiligten Jugendlichen in Trier-West und wird aus Mitteln des Bund-Länder Programms Soziale Stadt finanziert. Die Kinder hatten viel Spaß, und etliche Spielsachen fanden neue Besitzer. Der Erlös aus dem Verkauf von Essen und Getränken geht mit finanzieller Unterstützung der Antonia-Ruut-Stiftung, die sich weltweit für Menschen in Not engagiert, an das Don-Bosco-Straßenkinderprojekt in Freetown, Sierra Leone in Westafrika. red