Kindergartenkinder entdecken die Bewegung im Wasser

Kindergartenkinder entdecken die Bewegung im Wasser

In vielen pädagogischen Einrichtungen kommt die Erlebniswelt Wasser aus finanziellen Hintergründen und wegen fehlender Ausbildung der Betreuer zu kurz. Der Kindergarten St.

Helena in Euren hat nun mit einer Gruppe von Vorschulkindern im Stadtbad Trier die Gelegenheit genutzt, Sicherheit im Wasser zu gewinnen. Katrin Plaul vermittelte, unterstützt von zwei Kolleginnen, die Erfahrungen, das Wassergefühl und die Sicherheit mit spielerischen und kreativen Bewegungsaufgaben. Dabei erweiterten die Kinder ihre körperlichen Fertigkeiten im Wasser. Sie erlernten dadurch eine sichere Koordination von Schwimmbewegungen. Innerhalb der Gruppe unterstützten sich die Kinder gegenseitig.
Im Kindergarten beobachteten die Erzieherinnen, dass ihre Schützlinge das neugewonnene Selbstwertgefühl auf andere Situationen im Alltag übertragen konnten. Auch die Gefühle der Kinder wurden stark beeinflusst. Sie gewöhnten sich an die neuen Bewegungen, überwanden ihre Ängste und wuchsen über sich selbst hinaus. red

Mehr von Volksfreund