1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kindertagesstätte Trimmelter Hof auf Wanderschaft

Kindertagesstätte Trimmelter Hof auf Wanderschaft

180 Kinder, Eltern und Erzieherinnen der städtischen Kindertagesstätte Trimmelter Hof haben sich im Lotto-Forum auf dem Petrisberg von den Figuren des Ein-Mann-Theaters Manfred Künzer begeistern lassen. Die Inszenierung war Teil des Kita-Festes, das wegen der Schimmelsanierung außerhalb des Kita-Gebäudes stattfand.

Trier. (red) Der Künstler aus Mayen inszenierte im Lottoforum auf Einladung des Fördervereins der Kita Trimmelter Hof das Stück "Das tapfere Schneiderlein". Künzer verstand es meisterhaft, die kleinen und großen Zuschauer mit nur wenigen Requisiten in seinen Bann zu ziehen und immer wieder zum Lachen zu bringen - sei es über die etwas zickige Prinzessin oder den König im Bade, dem stets das Handtuch abhanden kam.

Zuvor waren die Teilnehmer vom Trimmelter Hof auf den Pe-trisberg gewandert - ein Ort, der den Familien bestens vertraut ist, seit sie im Januar 2008 aus ihren Kita-Räumen ausziehen mussten, um eine Schimmelsanierung des Gebäudes zu ermöglichen. Seither sind die etwa 120 Kinder von Krippe, Kindergarten und Hort in Ausweichquartieren auf dem Petrisberg untergebracht. Unmittelbar vor dem Kita-Ausflug teilte die Stadtverwaltung in der vergangenen Woche einen Termin für den Rückzug ins frisch sanierte Gebäude mit: Er soll Mitte Juli sein.

Nach dem Spiel ließen sich alle mit Kuchen und Kaffee auf Picknickdecken nieder, während die Kinder am Wasserspielplatz experimentierten oder sich von Erzieherinnen und Müttern zu bunten Tieren schminken ließen. Zum Ausklang des Festes sangen die Teilnehmer mit Gitarrenbegleitung eine bunte Mischung aus Kinder- und Frühlingsliedern.