1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kino, Bands und Kinder: Familienfest mit viel Kultur

Kino, Bands und Kinder: Familienfest mit viel Kultur

Mit Konzerten und Filmvorführungen hat das Stadtteilfest in Trier-West am Samstag viele junge Besucher angelockt. Außerdem im Programm: ein Nachmittagsprogramm für Familien.

Trier. Das Stadtteilfest in Trier-West am Samstag verband ein familienfreundliches Nachmittagsprogramm mit Vorstellungen verschiedener Künstler aus der Region. Der Höhepunkt der Veranstaltung auf dem Gelände des Bauspielplatzes im Gneisenaubering war jedoch die Vorführung von 20 Kurzfilmen aus aller Welt.
"Die Auswahl reicht vom Animations- bis zum Experimentalfilm", erklärt Medienproduzent Ralf Kotschka, der das "40 Ufer" Kurzfilm-Open-Air im kurfürstlichen Palais in Trier mitorganisiert. In diesem Jahr musste das Freiluftevent der Gruppe "40 Ufer-Filme" wegen schlechten Wetters abgesagt werden. "Daher hatten wir die Idee, die Filme auf dem Stadtteilfest zu präsentieren", erklärt Kotschka.
Marina Schneider (26) besucht das Kurzfilmfestival regelmäßig: "Man weiß vorher nie, was man zu sehen bekommt. Aber es ist für jeden etwas dabei", sagt sie.
Sah es nachmittags noch so aus, als sei nicht mit vielen Besuchern zu rechnen, füllte sich der Bauspielplatz im Laufe des Tages nach und nach, vor allem mit jungen Menschen. Viele von ihnen waren da, um sich die regionalen Musiker anzusehen, die auf der kleinen Bühne des Stadtteilfests auftraten.
Den Anfang machten zwei Rapper von Exzellent Records. "In meinen Texten verarbeitete ich meine Vergangenheit", erzählt Daniel Berger (24), der in der Trierer Hiphop-Szene unter dem Künstlernamen Der Ex bekannt ist. Danach gaben die beiden Singer/Songwriter Jawknee Music und Jolly Jack Jive ihre selbst geschriebenen Stücke zum Besten, bevor die Soulband Geistesfunk spielte.
Den ganzen Tag über organisierte das Quartiermanagement Trier-West mit dem Ortsbeirat und öffentlichen Einrichtungen ein Programm für Eltern und Kinder mit Fußballgolf, einem Kinderflohmarkt und anderen Unterhaltungsangeboten. cha