Klavierabend mit Manfred Reuthe im Museum am Dom

Klavierabend mit Manfred Reuthe im Museum am Dom

Mit Manfred Reuthe betritt am Freitag, 19. April, um 20 Uhr ein gestandener Veteran der deutschen Klavierspiel-Tradition die Bühne des Museums am Dom. Ab 1973 hatte Reuthe insgesamt acht Jahre lang eine Professur für Klavier in Südkorea inne und unterrichtete fünfzehn Jahre an der Berliner Hochschule der Künste.

Auf dem Programm stehen Werke von Domenico, Carl Maria von Weber, Antonin Dvorak, Claude Debussy und Maurice Ravel. red
Der Eintritt zum Konzert kostet zwölf (ermäßigt: acht) Euro. Karten gibt es an der Museums- und an der Abendkasse