Kleidersammlung für Projekte in Bolivien

Kleidersammlung für Projekte in Bolivien

Bitburg/Prüm. Die Bolivien-Kleidersammlung in der Stadt Trier und den Kreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Cochem-Zell, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel startet am Samstag, 26. März, um 9 Uhr. Für die Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier sind wieder rund 3000 Jugendliche unterwegs, um die bereitgestellten Kleidersäcke einzusammeln.



Der Erlös aus dem Verkauf der Sammelware fließt an zwei Partnerorganisationen in Bolivien, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Die Säcke sollen am Samstag bis 9 Uhr gut sichtbar an die Straße gestellt werden. Gesammelt werden Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche. Stark verschmutzte und stark beschädigte Kleidung sowie einzelne Schuhe gehören nicht in die Kleidersammlung. red

Info: BDKJ in Trier, Weberbach 70, Telefon 0651/9771-100; Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral in Trier, Telefon 0651/99475940

Mehr von Volksfreund