Kleine Betriebe zukunftsfähig machen

Kleine Betriebe zukunftsfähig machen

Die Frage, wie Unternehmen Menschen, Maschinen und Produkte mit Hilfe des Internets intelligent vernetzen können, steht im Zentrum einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 20. April, ab 18 Uhr im Konferenzraum des Industrieparks Föhren. Veranstalter sind die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, die Wirtschaftsförderung im Landkreis Trier-Saarburg und der Industriepark Region Trier.


Unter der Überschrift "Industrie 4.0 - nur etwas für die Großen?" dreht sich der Abend um die Bedeutung der neuen Wertschöpfungs- und Arbeitsprozesse für den Mittelstand. Diese beleuchtet Sebastian Schlund vom Fraunhofer IOA Stuttgart. Im Anschluss spricht Markus Jostock, Leiter Informationstechnologie der Arend Prozessautomation in Wittlich, über Handlungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Betriebe auf dem Weg zur Industrie 4.0. red
Anmeldung bei der IHK Trier, Heinz Schwind, Telefon: 0651/97 77-5 10 oder E-Mail:
schwind@trier.ihk.de

Mehr von Volksfreund