Kleine Forscher am Weidengraben unterwegs

Kleine Forscher am Weidengraben unterwegs

Das Bundesbildungsministerium fördert seit 2013 mit dem Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" kulturelle Bildung vor Ort. In Trier realisieren Stadtjugendpflege, Bürgerrundfunk OK 54 und mobile Spielaktion in Stadtteilen mit teilweise schwieriger Sozialstruktur das Projekt "stadtabenteuer.

de".
In Quint, Mariahof, Trier-West und am Weidengraben sind mit Hilfe der Kinder digitale Stadtteilkarten mit Fotos, Filmen und Berichten entstanden. In diesem Rahmen wird in dieser Woche von Montag bis Freitag die Aktion "Geschichten aus Neukürenz" angeboten. Jeweils von 10 bis 16 Uhr sind auf Einladung der mobilen Spielaktion kleine Forscherteams rund um den Treffpunkt am Weidengraben unterwegs, um Geschichten zu finden und zu erzählen. Sie recherchieren, fragen, spielen Theater und halten alles mit Fotoapparat, Filmkamera und Mikrofon fest. Auf einer Internetseite werden die Beiträge präsentiert. Die Teilnahme ist kostenlos und auch an einzelnen Resttagen möglich. red

Weitere Infos und Anmeldung per E-Mail ( stadtabenteuer@spielaktion.de ) oder Telefon 0651/4362583.

Mehr von Volksfreund