Kleinlaut im großen Saal: Hennes Bender in der Tufa

Trier · Comedian Hennes Bender ist klein und laut - der Name seines Programms "Klein/Laut" stimmt also im wörtlichen Sinne. Was sein Auftreten betrifft, ist er allerdings eher ein "Hobbit auf Speed", wie er in der Trierer Tufa bewiesen hat.

 Hennes Bender springt in Trier mit hoher Gag-Dichte durch die Themen, die den kleinen Mann bewegen. TV-Foto: Karin Pütz

Hennes Bender springt in Trier mit hoher Gag-Dichte durch die Themen, die den kleinen Mann bewegen. TV-Foto: Karin Pütz

Trier. "Ich komme aus dem Ruhrgebiet, da trinkt man keinen Wein", erklärt Hennes Bender seinen Spruch, den er mal beim Anblick eines frisch gekrönten Weinkönigpaars losließ: "Na, kommt ihr gerade von Burger King?"
In Trier tastet er sich vorsichtiger an sein Publikum heran und bekommt eine Sprachlektion zu seiner persönlichen Kultfilmreihe Star Wars. "Dat Imperium knippelt retour" heiße der fünfte Teil auf luxemburgisch, wird er von einer Grenzgängerin aufgeklärt. "Man denkt, holländisch ist krank, bis man mal luxemburgisch hört", staunt Hennes Bender.
Von Anfang an hat er die rund 90 Zuschauer im großen Saal auf seiner Seite und erntet mit seiner Pointendichte einen Lacher nach dem anderen. Nicht von ungefähr gab ihm Comedian-Kollege Tobias Mann seinerzeit den Spitznamen "Hobbit auf Speed".
Mit seinen Themen springt Hennes Bender kreuz und quer: Von der ihm so verhassten Seitenbacher-Werbung und seinem daraus resultierenden Müsli-Boykott bis zur Kritik an Putins Schwulenpolitik - ohne Punkt und Komma landet er die Gags und trifft dabei den Nerv des "kleinen Manns". In einer Gesangseinlage imitiert der 46-Jährige den Grafen, Sänger der Band "Unheilig", und die Zuschauer lachen Tränen.
In der Pause steht Hennes Bender hautnah seinem Publikum für Fotos und Autogramme zur Verfügung und verkauft seine eigenen CDs. Auch Zuschauer Christoph Hartmann (44), der den Comedian bisher nur aus dem Fernsehen kannte, lässt sich mit dem 1,63 Meter "großen" Hennes Bender in einer witzigen Pose fotografieren.
"Das Bild werde ich nicht bei Facebook posten, das gehört mir persönlich", sagt Christoph Hartmann grinsend. Seinen Helden aus Star Wars huldigt Hennes Bender in der Zugabe, als er sich aus einem Stormtrooper-Kostüm strippt und seinen ärztlich bestätigten "leicht adipösen Habitus" preisgibt. kap

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort