1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Klimaaktivisten Extinction Rebellion hänger Banner in Trierer Innenstadt

Umdenken für Klimaschutz : Nächtliche Aktion - Plötzlich hängen Banner in der Trierer Innenstadt

Wo kommen die Banner in der Trierer Innenstadt her? Wir haben nachgehakt:

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Klimaaktivisten Banner und Transparente an den Querseilen in der Innenstadt aufgehängt. In einer MItteilung bekennt sich die Klima- und Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion zu der auffälligen Aktion.

Mit der Aktion fordern sie eine Verkehrswende weg vom motorisierten Individualverkehr hin zu einer möglichst CO2-armen Fortbewegungsart. „Grünflächen statt Parkplätze“ ist auf einem der Transparente zu lesen.

Auch Forderungen nach kostenlosem öffentlichem Personen-Nahverkehr sind auf den Bannern festgehalten. Da der hohe Preis von Bus und Bahn viele Menschen davon abhalte, auf den ÖPNV umzusteigen, seien Ausbau und Vergünstigung wichtig, so die Aktivisten in einer Mitteilung.

Auch satirische Botschaften hängen in der Trierer Fußgängerzone. So findet sich dort ein Plakat mit der Aufschrift „People ignoring climate changes“ (zu deutsch: Menschen, die die Klimakrise ignorieren) mit einem Hund, der sehr entspannt in einem brennenden Haus sitzt, sich über Klimawandel-Leugner und Ignoranten lustig gemacht. „Kritisiert wird dabei, dass die Dringlichkeit der Klimakrise immer noch von vielen Menschen nicht wahrgenommen wird. Wir befinden uns in einer existenziellen Krise und können uns nicht leisten, noch ein paar Jahre auszusitzen“, schrieb die Gruppe dazu auf Instagram.