| 21:07 Uhr

Kneipen-Einbrecher verurteilt

TRIER. (sey) Unter anderem wegen Einbruchs in eine Trierer Gaststätte und Diebstahls hat das Landgericht am Montag einen 42-jährigen Bosnier zu einer fünfeinhalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Grund für das happige Urteil: Drei andere Strafen wurden mit einbezogen. Der aus Sarajevo stammende Mann war mit einem Kompagnon Ende 2001 in eine Gaststätte in der Glockenstraße eingebrochen, hatte dort den Wandtresor aufgeschweißt und mehr als 6000 Euro erbeutet. Deswegen war der 42-Jährige vom Trierer Amtsgericht zu einer knapp dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden. Dagegen hatte er Berufung eingelegt.