"Komm mit - wir finden Gott"

TRIER. (red) Mehr als 5000 Kinder aus über 300 Kindergarten-Gruppen aus allen Teilen des Bistums Trier werden am 26. und 27. April in Trier erwartet.

Die Kinder werden im Rahmen der Heilig-Rock-Tage das Bistumsfest in Trier feiern. "Unser Angebot war innerhalb von nur drei Tagen restlos ausgebucht", sagt Georg Binninger, Leiter der Abteilung "Kindertages-Einrichtungen" im Bischöflichen Generalvikariat. Wie bunt das Angebot ist, zeigen die Titel: "Jona und der große Fisch" - "Der liebe Gott im Kleiderschrank" - "Sternenkinder auf Märchensuche". In einem Einladungswort schreibt Bischof Reinhard Marx, dass die Angebote für Kindertages-Einrichtungen zu den Höhepunkten des Bistumsfestes gehörten. Das Motto "Komm mit - wir finden Gott" mache auf eine wichtige Dimension des Glaubens aufmerksam: "Wir dürfen an einen Gott glauben, der sich von uns finden lässt. Er ist ein lebendiger Gott." Die Angebote würden dazu einladen, "sich auf die Suche nach Gott zu machen, ihn zu finden in seinem Wort, in der Begegnung mit Jesus und den Menschen", betont der Bischof. In den Arbeitskreisen können die Kinder etwa mit biblischen Figuren kreativ sein. Die Tage enden um 14 Uhr mit einem Abschlussgottesdienst im Dom. Infotelefon 0651/7105-113.