Kommentar: Vom Wettbewerb profitieren die Menschen

Krebsmedizin : Kommentar: Vom Wettbewerb profitieren die Menschen

Die künstliche Intelligenz wird die Behandlung in vielen Bereichen der Medizin revolutionieren. Ganz sicher gilt das für die Bestrahlungstherapie von Krebspatienten.

Bereits heute gelingt es mit Großgeräten wie dem nun im Mutterhaus in Betrieb genommenen Linearbeschleuniger, vernichtenden Protonenbeschuss bis auf Hundertstel Millimeter genau in die Krebszellen zu lenken.

Behandelt werden mit dem Gerät auch Menschen, die chronisch an einem Fersensporn oder Tennisarm leiden. Sie profitieren ebenfalls nicht nur von der neuen Technik, sondern auch von dem wachsenden Angebot. So schaffen Mitbewerber mehr Bewusstsein für einen vorbildlichen Umgang mit den Patienten. Bei der Behandlung von nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen könnten sich auch die Wartezeiten reduzieren. 

Modernste Technik hilft beim Heilen. Nicht vergessen werden darf aber, dass die persönliche Zuwendung für den Behandlungserfolg wichtig ist.

r.neubert@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund