1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kommentar zum Pollerkonzept - Eine gute Sache für Trier

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Kommentar zum Pollerkonzept – Eine gute Sache für Trier

Kritiker des überarbeiteten Pollerkonzepts argumentieren, eine Amokfahrt lasse sich nicht verhindern. Widersprechen lässt sich ihnen nicht. Natürlich könnte ein durchgedrehter Täter mit seinem Auto auch in der Saar- oder Paulinstraße auf den Gehsteig rasen und Menschen ermorden.

lottmeeKp tSiihcerhe gitb es .citnh Dcho wo hsic enei csohel Tta mti remtrarevetb nwuAdaf errheinndv tlss,ä eltols das cgsh.eeneh

ieD ueärFneozßggn nov rreiT sti lebsts in rn-oaenioZCte nei tnhnpskeAinzguu für endKun dnu e.orTinstu 0900 seehncnM nnhewo in der ntnsneIdta ndu ndsi rdot ätilchg sguentre.w reHi für cSuhzt uz os,regn mcaht eTrir atiarktrt.ve demZu wrid sad – ucah kadn txreeren xrtEeesip – astrk ebreütibrtaee korlztpoPlnee ehremre zhcelsitzäu Etkeeff ban:he eDi oFgngeuneräzß wdri riewed zu ,dme orüfw rih aemN .setht Bei tsF,nee agesVtunrnlneat nud oenedrenbs nEssenriige alsnes isch eid ehnz nnoeZ vinddielilu üfr edn rkhVere .renrspe ieD hineäschsl tkBonzöelet udn zgmäuefuarRhe als odckanleB dernew dann ihntc remh nötig i.nse Udn chau sda geiedil mheTa dihelscü tNuarßees drwi de.lgirte

nneW asd nLad cithhsläatc 90 ozPrnet der eonstK tä,trg ssmu ihcs ied ttSda reriT sda tlnes.ei hScse ilnioMlen ouEr rnwued ejfsenldal nchso dhcleuti hrcsehcetl sit tv.rneei

ruue⇥r.efv.tdnkedbelnsr@o