1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kommentar zur Digitalisierung: Trotz aller Mühen ein Trauerspiel

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Trotz aller Mühen: Ein Trauerspiel

Da mögen sich die Stadt Trier, der Kreis und die Verbandsgemeinden noch so sehr bemühen, ihre Schulen so schnell wie möglich digital aufzurüsten. Es ist und bleibt ein Trauerspiel, dass Grundschulen und vor allem die weiterführenden Bildungseinrichtungen nicht längst mit einer guten IT-Infrastruktur ausgerüstet sind.

iteS emd nleetAflsu onv hetiroadWbs las rtaEsz erd lncesshkisa elanfT sit ni eleivn lcuehSn nhcti emhr ivle ras.ipste ssDa es nohc ehennnirLer ndu eheLrr gtib, ide eedis ebilre itm dgdiEn ebirb,eechns lsa hisc ide sheeintncch udn skianctdehid kheinFeiägt ürf ninee aidgenlti tinctrUehr giuezenann, tsi nie etsieerw ae.mlimD Dei lalBnsuete ndis rßog ndu dnrwue tim der diaeemPn dnu erd iwtegdiknoeNt dse tniaiedgl tretrnchUsi euihelübdtc.r sDas sihc ni rerTi eid tsuAunagtts ralel uSeclnh bis eittM 2023 ehninzhei wdr,i ist ine .aramD lapktaDtiig ndu naenzilflei Unsetnutügrzt noemmk s,täp rüf mecnah relhüSc uiehmclvtr zu s.ätp

ddb.un.oeer⇥vrukslre@nfet