1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kommentar zur Freibad-Entscheidung: Es siegt die Vernunft über Emotionalität

Meinung : Vernunft siegt über Emotion

Das große Hick-Hack um die Freibäderöffnungen in dieser Saison ist damit hoffentlich vom Tisch. Gerade ist es ein Stochern im Nebel. Niemand weiß, welche Auflagen den Badespaß noch weiter mindern, ob überhaupt Gäste kommen und wie der Sommer wird.

Auch eine zweite Corona-Welle ist nicht auszuschließen. Dann um jeden Preis die Öffnung zu fordern, ist schlicht eine Verschwendung von Steuergeld. Für eine Öffnung beider Bäder hätte der Rat – ähnlich wie andere Kommunen – früher eine Entscheidung treffen müssen, damit die verbleibende Saison nicht unnötig verkürzt worden wäre.

Die Pause nun zu nutzen und stattdessen ein Konzept für die Zukunft zu erarbeiten und die Attraktivität des Freibades für die kommenden Jahre noch zu steigern, bleibt die vernünftigere Lösung.

j.nemesheimer@volksfreund.de