Konstantin für Kinder

Trier. (red) Beim Ferienprogramm "Mit Flöte und Spiegel" können Kinder vom 16. bis 20. Juli den Höhepunkt des bischöflichen Museums, die berühmte "konstantinische Deckenmalerei" besser kennen lernen.

Sie werden selbst mit verschiedenen künstlerischen Techniken Bilder malen und diese zu einem Deckengemälde zusammenfügen. Für Kinder, die sich für die Geschichten auf den frühchristlichen Sarkrophagreliefs interessieren, ist das Programm "Was macht Noah in dem Kasten" vom 23. bis 27 Juli da. Sie erfahren mehr über die Bilder aus dem 4. Jahrhundert und werden die Arbeit und die Werkzeuge des Bildhauers praktisch und theoretisch kennen lernen. Der Höhepunkt wird die Arche Noah sein, die die Kinder selbst herstellen. Die Workshops finden jeweils montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr statt und kosten 45 Euro. Es können maximal zwölf Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren teilnehmen. Anmeldung unter der Telefonnummer 0651/7105255.