Probleme mit „Sondernutzungssatzung“ Knatsch in der Trierer Konstantinstraße: Warum Einzelhändler sauer auf die Stadt sind

Trier · In der Trierer Konstantinstraße hatten einige Einzelhändler Ärger mit dem Ordnungsamt – wegen Sitzbänken und Blumenkübeln. Wofür sie die Stadt kritisieren und was das Rathaus dazu sagt.

  Fürs TV-Foto nachgestellt: So hatte Constanca-Inhaber Alex Conrad (rechts) die Sitzbänke und Blümenkübel vor seinem Geschäft platziert und deshalb Ärger mit dem Ordnungsamt bekommen.

Fürs TV-Foto nachgestellt: So hatte Constanca-Inhaber Alex Conrad (rechts) die Sitzbänke und Blümenkübel vor seinem Geschäft platziert und deshalb Ärger mit dem Ordnungsamt bekommen.

Foto: Roland Morgen

Alexander Conrad war, wie sein Instagram-Post erahnen lässt, ziemlich sauer: „Und wieder mal lässt die Stadt eine kostenfreie Verschönerung zur Stärkung der Innenstadt nicht zu. Die Konstantinstraße darf nur ,leer’ gut aussehen. Sitzmöglichkeiten für Fußgänger: Fehlanzeige!“