Kontakte für Menschen mit Behinderung mit der "Schatzkiste" in Trier

Vortrag und Diskussion : Kontakte für Menschen mit Behinderung in Trier

Menschen mit Behinderungen kognitiver, körperlicher oder anderer Art haben oftmals Schwierigkeiten, andere Menschen im privaten Bereich näher kennenzulernen. Hier setzt das Projekt „Schatzkiste“ an.

Die „Schatzkiste“ ist ein Verein, der in verschiedenen Städten in Deutschland Angebote für Kontakt- und Partnerschaftsvermittlung vorhält: www.schatzkiste-partnervermittlung.eu/

Pro Familia Trier hat Jacqueline Andrèe von der „Schatzkiste Wiesbaden“ eingeladen, Interessierten ihre Arbeit zu erläutern. Die verwendete Software zur Partnerschaftsvermittlung, Kooperationen mit anderen Standorten werden ebenso vorgestellt wie die Einbindung der Angebote in die sexualpädagogische Arbeit vor Ort. Diskutiert werden auch Fragen nach dem Spannungsfeld zwischen sexueller Selbstbestimmung und dem Schutz vor grenzverletzenden Erfahrungen. Termin: Freitag, 8. November, 11 bis 14 Uhr, Christophstraße 1 in Trier. Kosten: 25 Euro, Anmeldung: trier@profamilia.de

Mehr von Volksfreund