Konzert in Trier: Internationale Größen grooven an der Porta

Konzert in Trier: Internationale Größen grooven an der Porta

Jazz im Brunnenhof: Am Donnerstag, 6. August, wird ab 20 Uhr wieder unter freiem Himmel gegroovt - mit internationalem Format. Auf der Bühne stehen diesmal Gitarrist Greg Lamy und der Trompeter Ernie Hammes.

Trier. (red) Zum fünften "Jazz im Brunnenhof" in diesem Jahr kommen Jazz-Größen der Großregion Saar-Lor-Lux und internationale Gäste: Die Gitarre zupft Greg Lamy aus New Orleans, der in Luxemburg, Brüssel und New York lebt und arbeitet. Seine Ausbildung führte ihn vom Conservatoire der Stadt Luxemburg bei Jacques Pirotton bis zum Berklee College of Music in Boston (USA). Zahlreiche Top-Musiker aus der Großregion gehören immer wieder zu seinen Partnern, wie die Mitglieder seiner aktuellen Band oder Oliver Strauch, David Anlauff und Marc Demuth. "Special guest" ist Ernie Hammes, der zu den erfolgreichsten Jazzmusikern Luxemburgs gehört. Er ist Preisträger des "Django d'or 2007" der "Fondation Européen pour le Jazz" und hat in unterschiedlichen Konstellationen in ganz Europa sowie in den Vereinigten Staaten und in Australien gespielt.

Akteure aus 13 Ländern beim Jazz im Brunnenhof



Mit weltweit bedeutenden Musikerinnen und Musikern ist er aufgetreten, wie mit dem Duke Ellington Orchestra, Chaka Khan oder den Supremes, Paul Anka, Lew Soloff, Bob Mintzer, Claudio Roditi, Claude Bolling und vor allem immer wieder mit Maynard Ferguson, mit dem er auf Welttournee ging. Die Band präsentiert eigene Kompositionen des Bandleaders im Stil des "Accoustic Modern Jazz" mit einem Groove, der unter anderem beeinflusst ist durch das "Mekka des Jazz", der Berklee School of Music in Boston. Mit seiner 16. Auflage gewinnt das Jazz-im-Brunnenhof-Festival zunehmend internationale Statur: Die Akteure kommen aus 13 Ländern - Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Israel, Kongo, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, USA und Venezuela. Die Schirmherrschaft hat Landesministerin Malu Dreyer übernommen. Der Jazz im Brunnenhof ist eine Kooperation des städtischen Kulturbüros und des Trierer Jazzclubs EuroCore2009.