1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Konzert mit Leyendecker Bloas in Trierweiler

Konzert : Die Leiendecker Bloas rockt Trierweiler

Den Besuchern des Fußball-Pokalturniers in Trierweiler haben am Samstagabend das Trierer Urgestein Helmut Leiendecker und seine Band eingeheizt.

Ein Stelldichein so ganz nach dem Geschmack ihrer Fans gab die Trierer Leierdecker Bloas am Samstagabend in Trierweiler. Anlass war das Pokalturnier des Hobby-Fußball-Clubs (HFC) Trierweiler mit tagsüber viel Sport auf der Rasen­sportanlage am Weiher.

Am Abend Spartenwechsel: von Sport zur musikalischen Unterhaltung. Frontmann und Trierer Urgestein Helmut Leiendecker samt Band heizte dem Publikum mächtig ein mit bekanntem Mundart-Rock und den Stadt-Geschichten und -Geschichtchen dahinter: vom Röschen, der „Pochda“ (Porta), Zalaawen und vielem mehr. Da brauchte das Publikum nicht lange, um sogleich in allerbeste Feierlaune zu kommen – erst recht nach Aufrufen zum Mitsingen und Mitmachen.

Konzert mit Leyendecker Bloas in Trierweiler
Foto: LH

Den jüngsten Gästen vor der Bühne versprach Leiendecker dafür eine Limo. Nein, nicht – wie von dem Jungen im Vorschulalter gewünscht – eine Cola, „denn davon bekommt man schwarze Füße“, verriet Helmut Leiendecker auf seine ihm eigene originelle und witzige Art den staunenden Kindern: „Stimmt das?“ Die Erwachsenen jedenfalls fanden den nikolaus­artigen Hinweis „quandt“.