Konzert zum Jahreswechsel in der Basilika St. Paulin

Konzert zum Jahreswechsel in der Basilika St. Paulin

Seit über zwanzig Jahren findet am 31. Dezember, 20 Uhr, in der barocken Basilika St. Paulin das Konzert zum Jahreswechsel statt, ein Klassiker am Silvesterabend im Trierer Konzertleben. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Trier-Nord. Auf dem Programm in diesem Jahr: Josef Gabriel Rheinberger und Felix Mendelssohn Bartholdy - zwei bedeutende Komponisten der deutschen Romantik mit festlichen Werken für Vokalsolisten, Chor und Orchester.
"Der Stern von Bethlehem" von Josef Gabriel Rheinberger gehört zu den beliebtesten romantischen Weihnachtsoratorien. Die monumentale Vertonung des 114. Psalms "Da Israel aus Ägypten zog" von Felix Mendelssohn Bartholdy ist eine seiner eindrucksvollsten Psalmvertonungen. Neben den beiden festlichen Vokalwerken wird der Trierer Domorganist Josef Still das 2014 komponierte Konzert für Orgel, Percussion und Streichorchester von dem Stuttgarter Komponisten Kay Johannsen als Solist an der Orgel spielen. Neben den Vokal- (Antonia Lutz, Sopran und Nico Wouterse, Bariton) wirken der Basilikachor St. Paulin, das Vokalensemble St. Paulin und die Männerstimmen der Trierer Sängerknaben mit. Die musikalische Leitung hat Regionalkantor Volker Krebs. red
Karten für das Konzert gibt es bei den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional und im Pfarrbüro St. Paulin Trier (Palmatiusstr. 4; 0651/270850). Weitere Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.paulin-kirchenmusik.de" text="www.paulin-kirchenmusik.de" class="more"%>.

Mehr von Volksfreund