1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Konzertchor Trier tritt in Philharmonie auf

Konzertchor Trier tritt in Philharmonie auf

Zusammen mit dem Uelzécht-Chorale aus Esch-sur-Alzette präsentiert der Konzertchor Trier in der Philharmonie Luxemburg am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, Le Martyre des saint Sébastien L124 von Claude Debussy und Auszüge aus dem ersten Akt des Parsifal von Richard Wagner. Neben den beiden Chören ist das Saarländische Staatsorchester unter Leitung von Jochen Schaaf dabei und als Solisten Iris Kupke, Katrin Lena Heles, Marion Eckstein, Raimund Nolte und Thorsten Grümbel.

Veranstalter ist der Richard-WagnerVerband Trier-Luxemburg, der dieses Festkonzert zum 30-jährgen Bestehen des Richard-Wagner-Verbandes Trier Luxemburg veranstaltet. Vor Beginn des Konzertes wird Wolfgang Grandjean (Trier) unter dem Titel "Le Martyre de saint Sébastien - Debussys Parsifal?" ab 19.15 Uhr im Salle de Musique de Chambre der Philharmonie einen kurzen Einführungsvortrag auf Deutsch halten. red