Konzerterlebnis - gewaltig und besinnlich zugleich

Konzerterlebnis - gewaltig und besinnlich zugleich

Mehr als 500 Zuhörer haben in der Schweicher Pfarrkirche ein außerordentliches Konzert erlebt: gewaltig und doch besinnlich. Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium hatte zum siebten Mal zu einer musikalisch-meditativ-religiösen Reise eingeladen, die zu einem stimmungsvollen Ganzen in der farbig ausgeleuchteten Kirche wurde.

"Ein Gesamtkunstwerk" nannte ein Zuhörer die sorgsam auf das Thema "Von Wegen" abgestimmten Texte und Musikstücke unter der Regie von Johannes Metzdorf-Schmithüsen und Christian Strupp. Mehr als 120 Sänger aus Schul- und Projektchor, bestehend aus Eltern, ehemaligen Schülern und Lehrern, präsentierten gemeinsam mit dem Schulorchester, Streichquartett und dem Bläserensemble die unterschiedlichen Dimensionen des Unterwegs-Seins, die vielen Wegalternativen zu einem gelingenden Leben. Während der erste ruhigere Teil des Konzertes Raum zum Nachdenken gab, ließen sich die Zuhörer im zweiten Teil bei "Praise and Worship" von den sehr abwechslungsreichen, farbigen Klängen tragen.(sbn)/TV-Foto-Sandra Blass-Naisar