Korrektur

Schulden: Seit Jahren gibt der Landkreis Trier-Saarburg mehr Geld aus, als er einnimmt. Dadurch sind Schulden entstanden.

Die betragen nach aktueller Lage Ende 2014 vermutlich rund 150 Millionen Euro. Im Bericht zur Kreistagssitzung war irrtümlicherweise die Zahl 150 000 Millionen Euro angegeben worden. Das wären 150 Milliarden Euro. Das entspricht ungefähr der Staatsverschuldung im Königreich Schweden. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen. red