Korrektur

Hospiz Verein Trier: Im Bericht "Letzte Inszenierungen wecken Bewusstsein fürs Leben" (TV vom 28. Mai) heißt es irrtümlich: "Sterbehilfe kann jeder." Gemeint war jedoch: "Sterbende begleiten kann jeder.

" So setzt sich der Hospiz Verein Trier dafür ein, Menschen im Endstadium ihrer Erkrankung ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen und Angehörige sowie andere Nahestehende in der Begleitung schwerst erkrankter Menschen zu unterstützen. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Mehr von Volksfreund