Kreativbastel-Kunstmarkt

Zum geplanten Kunsthandwer kermarkt auf dem Trierer Altstadtfest:

Dass jedes Dorf meint, seinen Veranstaltungskalender mit einem Kunsthandwerkermarkt aufpeppen zu müssen, bin ich mittlerweile gewöhnt. Dass dieses Märkte von Menschen organisiert werden, die in ihrem Leben meist noch nie einen einzigen Euro für hochwertiges, zeitgenössisches Kunsthandwerk ausgegeben haben, auch.

Dass aber eine Stadt Trier meint, ihren Kulturschaffenden einen Dienst zu erweisen, wenn sie laut TV-Bericht "in der zuletzt brachliegenden Altstadtfestzone" einen Kunsthandwer kermarkt aus dem Boden stampft - eine Woche vor dem traditionellen Handwerkermarkt, der zum 29. Mal am ersten Juliwochenende vor der Porta stattfindet - macht mich wütend.

Liebe Stadt Trier, wenn ihr sehen wollt, was Tolles in den Werkstätten eurer Kunsthandwerker entsteht, dann gebt uns eine Plattform, die unsere Tradition, unsere Entwicklung, unsere Ideen und unserer Hände Arbeit, von der wir leben, würdigt. Wir sind es nämlich satt, als Eventdekoration verheizt zu werden! Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß bei der Organisation von Altstadtfest-Kreativbastel-Kunstmärkten!

Anne Hein, Trier Vorstand Bundesverband Kunsthandwerk Deutschland

Altstadtfest