Kreative Köpfe schaffen topmodische Trendfrisuren

Kreative Köpfe schaffen topmodische Trendfrisuren

Style, Trendlooks und Fashion dominieren den Tag der Friseure in der Bitburger Stadthalle. Rund 50 Teilnehmer waren auf zwei Bühnen aktiv.

Bitburg. "Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz", sagt Landesinnungsmeister Guido Wirtz vom Landesverband Friseure und Kosmetik Rheinland. Die Akteure begannen am Morgen mit der ersten Disziplin "Landesmeisterschaften im Damenfach". 30 Minuten hatten sie Zeit, eine topmodische Trendfrisur zu schaffen. Weitere Disziplinen bei den Landesmeisterschaften der Friseure Rheinland waren das Erstellen einer modischen Herrenfrisur mit Schnitt- und Farbtechniken und Präsentation der Modelle. Im Fach Kosmetik war die Aufgabe, ein Make-up zu erstellen, das nach der ersten Wertung in ein Glamour-Make-up umgearbeitet werden musste. Zu den Aufgaben gehörte auch die Präsentation der Modelle.
Parallel zu den Meisterschaften frisierten die Auszubildenden in den jeweiligen Kategorien ihres Ausbildungsjahrs auf ihrer Bühne: Die Aufgabe des ersten Lehrjahres war, in 25 Minuten eine modische Föhnfrisur am Herrenmodell zu erstellen. Das zweite Lehrjahr hatte 40 Minuten Zeit für eine modische Damenfrisur, und im dritten Ausbildungsjahr war die Aufgabe: kreative Frisur mit Make-up für einen besonderen Anlass. "Wir sind begeistert von dem, was heute hier gezeigt wird", sagt Guido Wirtz, Obermeister der Westeifel-Innung, abschließend. . red
Extra

Landesmeisterschaft Damenfach: Marina Nesges, Pronsfeld (Platz 1), Salon Schmitz, Olzheim; Julia Zender, Rittersdorf (Platz 2), Frisör Lux, Kyllburg; Anika Schumacher, Müllenbach (Platz 3), Kurt Schumacher, Müllenbach. Landesmeisterschaft Herrenfach: Carina Müller, Spangdahlem (Platz 1); Evi Thiel, Speicher; Marina Nesges, Pronsfeld (Platz 2), Salon Schmitz, Olzheim, Victoria Schackmann, Röhl (Platz 3). Landesmeisterschaft Kosmetik: Marina Nesges, Pronsfeld (Platz 1), Salon Schmitz, Olzheim; Carina Müller, Spangdahlem (Platz 2); Evi Thiel, Speicher; Anne Räsch, Trier (Platz 3), Salon Kettermann, Trier. Lehrlingsfrisieren 1. Lehrjahr: Lara Schäddert (Platz 1), Salon Schmitz, Olzheim; Elena Schlimpen (Platz 2), Haarkultur Sonja Junk, Rida Chea-Igelmund (Platz 3), Salon Anita Knauf GmbH, Prüm. Lehrlingsfrisieren 2. Lehrjahr: Jaqueline Lua (Platz 1), Frisör Lux, Kyllburg: Elodie Munke (Platz 2), Sabine Follmann, Bernkastel-Kues; Dominic Jäger (Platz 3), Salon Schmitz, Olzheim. Lehrlingsfrisieren 3. Lehrjahr: Carina Batzdorfer (Platz 1), Salon Schmitz, Olzheim; Marina Orlow (Platz 2), Haar und Kosmetik Iris Filz, Bitburg; Tatjana Perepelkin (Platz 3), Salon Haarmonie Margit Schabbach, Morbach. red