1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Kreative Schätze am Moselufer

Kreative Schätze am Moselufer

Chance für Schatzsucher: Am Sonntag, 21. Juli, feiert der Designmarkt Moselschätze Premiere. Zwischen 12 und 21 Uhr präsentieren am Trierer Moselufer auf Höhe der Jugendherberge 30 Aussteller ihre handgemachten Schätze.

Trier. Nur mit einem Messer bewaffnet durch den Dschungel. Eine Fackel als einzige Lichtquelle in den dunklen Katakomben eines Pharaonengrabs. Wer hat sich nicht schon als Kind ausgemalt, genauso wie Indiana Jones auf Schatzsuche zu gehen?
Am Sonntag, 21. Juli, können die Trierer viele Schätze aus der eigenen Region am Moselufer entdecken: Auf dem Designmarkt "Moselschätze" bieten rund 30 Aussteller zwischen zwölf und 21 Uhr ihre Produkte an - von Schmuck über Textilmode bis hin zu Wohnaccessoires. Auch wenn es keine Indiana-Jones-würdigen Smaragde gibt: Einmalig sind die Schätze allemal. Denn alle Angebote auf dem Markt sind von Hand in der Region gefertigt. Echte Moselschätze also. "Schätze sind wertvoll, jeder möchte sie besitzen. Daher fand ich, dass der Name perfekt zu außergewöhnlichen Produkten passt", sagt Aline Pichon, die hinter der lokalen Designermarke Filou Fashion steht.
Gemeinsam mit der Jugendherberge Trier, dem Veranstalter Agenda 191 und der Kunst- und Kulturinitiative Culture-Caravan arbeitet die junge Designerin seit Anfang des Jahres an dem Designmarkt.
"Wir hatten alle das Gefühl, dass in Trier viel kreatives Potenzial steckt, es aber nur wenige Möglichkeiten gibt, seine Ideen und Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren", sagt Pichon.
Jochen Leuf, lokaler Musiker und Mitorganisator, sagt: "Wir hoffen, dass sich an den Moselauen Kreativkultur ansiedelt, und daran arbeiten alle von uns mit."
Am Moselufer, auf der Höhe der Jugendherberge Trier, präsentieren nicht nur die Aussteller ihre Schätze, für Essen - darunter ist auch veganes Essen im Angebot - und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Es gibt außerdem Kinderanimation und eine Live-Schmiede.
Neben Jochen Leuf und Band wird eine bunte Mischung an Musikern aus der Region vor dem original Londoner Doppeldeckerbus der Culture-Caravan auf der Bühne stehen.
Mehr Infos zum Designmarkt Moselschätze gibt es im Internet unter www.filoufashion.com