Kreativität ist Trumpf

Mit einem Tag der offenen Tür möchte sich die Tufa am Sonntag, 9. März, Kindern und Jugendlichen als schöner Veranstaltungsort und Adresse für interessante Kurse vorstellen. Ab 11 Uhr bieten jede Menge Präsentationen und Aktionen die Möglichkeit, attraktive Angebote kennenzulernen und auszuprobieren, der Eintritt ist frei.

Trier. (ae) Einen bunten Familientag hat die Tufa für den 9. März vorbereitet. Kinder, Jugendliche und ihre Eltern sind eingeladen, sich umzusehen und aktiv mitzumachen. Das schon gleich zu Beginn, wenn um 11 Uhr die Musikerinnen Meike Schmitz (Stimme) und Marianne Steffen-Wittek (Percussion) zu einem musikalischen Spiel mit Klangfarben einladen. Titel und Leitfaden ihres Programms ist der Ausspruch des Bauhaus-Architekten Walter Gropius "Bunt ist meine Lieblingsfarbe". Wer will, kann danach selbst den Pinsel schwingen, töpfern, Theater spielen, tanzen, an einer Führung durch die aktuelle Kunstausstellung teilnehmen und vieles mehr. Präsentiert werden auch ganz neue Angebote, die Chorwerkstatt "Ga.ly.le.o" mit Martin Folz, Gedicht- und Clownerieworkshops. Fürs leibliche Wohl stehen Pizza und selbst gebackene Kuchen bereit.Das Programm: Großer Saal, 11 Uhr, "Bunt ist meine Lieblingsfarbe", musikalische Improvisation.Jugendkunstzentrum, 12 bis 17 Uhr, Malen und Töpfern. Probebühne, 12 bis 17 Uhr, Fotografieworkshop. Ballettsaal, 12 Uhr, Ballett-Probetraining für Kinder von 4 bis 6 Jahren, ab 13 Uhr für Kinder von 6 bis 13 Jahren.Workshopraum V, ab 12 Uhr, Konzentration und Entspannung für Kinder von 6 bis 10 Jahren, ab 13 Uhr für Jugendliche von 10 bis 15 Jahren, maximal je 10 Teilnehmer. Kleiner Saal, ab 12 und ab 13 Uhr, Theaterspielen mit Gedichten für maximal 12 Teilnehmer im Alter von 9 bis 12 Jahren.Großer Saal, 14 bis 15 Uhr, Präsentationen: Danceability, Theaterwerkstatt, "Kidz Hip-Hop", Funky Street Dance, Celtic Dance und kreativer Kindertanz.Ballettsaal, 15 Uhr, Funky Street Dance für 12- bis 15-Jährige, ab 16 Uhr Hip-Hop für 6- bis 11-Jährige.Kleiner Saal, 15 und 16 Uhr, "Besser reden können" für Jugendliche von 13 bis 15 Jahren. Großer Saal, 15 Uhr, Chorwerkstatt für 6- bis 8-Jährige, ab 16 Uhr für 9- bis 13-Jährige.Workshopraum IV, Clownworkshop. Workshopraum V, ab 15 Uhr, Spiele zur Förderung mathematischer Basisfertigkeiten für Klassenstufe 1 bis 2, ab 16 Uhr für Klassenstufe 3 bis 4. 2. Obergeschoss, 16.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung von Ingrid Bayer, außerdem Märchenstunde.