Kreis erhält Zuschuss für Straßenausbau

Kreis erhält Zuschuss für Straßenausbau

Der Landkreis Trier-Saarburg hat für den Ausbau der K 1 und K 8 in der Ortsdurchfahrt Kersch einen Zuschuss in Höhe von rund 410 000 Euro erhalten. Dies hat der rheinland-pfälzische Infrastrukturminister Roger Lewentz (SPD) mitgeteilt.

Die Kreisstraßen werden in der Ortsdurchfahrt und im weiteren Verlauf auf einer Länge von insgesamt rund 760 Metern frostsicher ausgebaut. Gleichzeitig werden die Entwässerungskanäle erneuert, die Ortsgemeinde errichtet zusätzlich einen einseitigen Gehweg.
Der Landkreis profitiert dabei von einer höheren Förderung, da das Land bis Ende 2013 den Ausbau von besonders sanierungsbedürftigen Straßen der freien Strecke mit Zuschlägen von zehn Prozent zu der Grundsatzförderung unterstützt. red

Mehr von Volksfreund